Was Sie, neben einem guten Kaffee, noch brauchen um eine Reise mit Ihrem Hund zu überstehen

Viele Menschen gehen davon aus, dass es äußerst schwierig – wenn nicht gar unmöglich – ist, mit Hunden zu reisen. Die meisten gehen also davon aus, dass sie eine LKW-Ladung Bargeld mitnehmen müssen, um die Kosten für das Hundesitten zu decken, wenn sie ihr Tier während der Reise zurücklassen um sich z.B. einen Kaffee zu holen.

Ich habe jedoch gelernt, dass man mit Recherchen und ein wenig zusätzlicher Planung seine pelzigen Freunde auf den meisten Reiseabenteuern mitnehmen kann – und es ist nicht so schwierig, wie man denkt.

Laut der National Pet Owners Survey 2017-2018 besitzen 68% der US-Haushalte ein Haustier. Das sind 89 Millionen Hunde, ein Anstieg von 56% seit 1988.

Und von dieser Zahl reisen etwa 37% der Tierhalter jedes Jahr mit ihren Haustieren, gegenüber nur 19% vor einem Jahrzehnt. Die International Pet and Animal Transportation Association berichtete, dass weltweit jedes Jahr mehr als vier Millionen lebende Tiere in Flugzeugen transportiert werden.

Die Reisebranche musste sich an diese wachsende Nachfrage anpassen, und heute ist es einfacher denn je, mit Ihrem Hund zu reisen.

Als jemand, der extrem leidenschaftlich für Reisen, Kaffee und Hunde ist, wollte ich das, was ich auf der Straße gelernt habe, über diesen neuen Trend erzählen.

Nimm nicht an, dass es nicht geht

Das Reisen mit Tieren nimmt jedes Jahr zu, und es hat den Einrichtungen Zeit gekostet, um aufzuholen, was bedeutet, dass viele Orte noch keine Hundepolitik haben (oder ihre Richtlinien noch nicht vollständig ausgearbeitet wurden). Ich habe viele Geschichten von Restaurants und Hotels gehört, deren Websites und/oder Social Media sich als hundefreundlich aufgelistet haben, obwohl sie es in Wirklichkeit nicht sind. Es passiert.

Im Zweifelsfall fragen Sie immer. Gehen Sie niemals davon aus, dass Hunde erlaubt sind oder nicht. Es ist toll, ein “Pet Friendly”-Schild zu finden, aber um herauszufinden ob ein Ort tierfrendlich ist oder nicht, ist es immer am besten, es noch einmal zu überprüfen. Eine kurze E-Mail oder ein Telefonanruf kann Ihnen viel Zeit, Verwirrung und Frustration ersparen. Zum Beispiel war ich angenehm überrascht zu erfahren, dass Hunde in den meisten Einkaufszentren in Rio de Janeiro, wo Sie oft auch ausgezichneten Kaffee bekommen, willkommen sind. Wer hätte das gedacht?

Kopien von Dokumenten im Zusammenhang mit Haustieren erstellen

Wenn Sie planen, Grenzen zu überschreiten oder international zu reisen, benötigen Sie die Gesundheitsdaten Ihres Hundes zur Hand (so wie wir Menschen und unsere Pässe). Diese sind notwendig, um zu beweisen, dass Ihr Hund gesund und geimpft ist. Beamte bitten darum, sie zu sehen, und je nachdem, mit wem Sie es zu tun haben, werden sie entweder die Originale behalten oder eine Kopie machen. Zusätzlich, wenn Sie einen neuen Tierarzt im Ausland besuchen müssen, können Sie ihm die Krankengeschichte Ihres pelzigen Freundes mitteilen.

Aus diesen Gründen möchte ich gerne mehrere Kopien der Krankenakten meiner Hunde und Tierarztinformationen jederzeit über uns aufbewahren. Dazu gehören sowohl eine virtuelle Kopie auf meinem Handy als auch gedruckte Kopien in meiner Tageskarte.

Hundefreundliche Apps verwenden

Es gibt viele Apps, die Ihnen helfen können, wenn Sie mit Ihrem Welpen unterwegs sind. Es ist viel einfacher geworden, als wenn ich früher die Welt ohne iPhone bereiste. Zu meinen Favoriten gehören:

  • Allways – Dies ist die größte Sammlung von Wanderkarten (über 50.000). Durchsuchen Sie Fotos und Rezensionen und filtern Sie Ihre Suche nach hundefreundlichen Pfaden, damit Sie wissen, welche Wanderungen Sie mit Ihrem Hund unternehmen sollen.
  • Bring Fido – Das Yelp der Hundewelt. Bring Fido hilft Ihnen, Hotels, Attraktionen und Restaurants in der Nähe zu finden, die Haustiere willkommen heißen.

Sparen Sie Hotelgebühren und kaufen Sie sich stattdessen einen Kaffee

Viele Hotels erheben zusätzliche Gebühren, um Ihr Haustier unterzubringen. Diese können von einer einmaligen Gebühr von 50€-250€ bis zu einer täglichen Gebühr von 10€-50€ im Durchschnitt reichen. Diese zusätzlichen Kosten summieren sich, erhöhen den Preis Ihrer Reise und setzen Ihr Budget unter Druck. Dabei brauchen Sie ja noch genug Geld um sich die ein oder andere Kaffeespezialität zu testen. Wenn Sie ein Hotel mit einer 50€/Nacht Haustiergebühr für eine Woche buchen, sind das zusätzliche 350€!

Es gibt jedoch einige Hotelketten, die Ihre Haustiere willkommen heißen, ohne zusätzliches Geld zu verlangen – keine zusätzlichen Gebühren, keine Anzahlungen und keine einmaligen Kosten. Betrachten Sie eines dieser Hotels, wenn Sie Ihre nächste Reise buchen. Meine Lieblings-Hotels für Haustiere ohne Zusatzkosten beinhalten:

  • Kimpton – Ohne zusätzliche Gebühren oder Einzahlungen haben die Kimpton Hotels einen hohen Stellenwert in Bezug auf die Tierfreundlichkeit. Außerdem gibt es keine Größen- oder Gewichtsbeschränkung und keine Begrenzung der Anzahl der erlaubten Haustiere.
  • Red Roof Inn – Diese gehobene Wirtschaftskette hat über 580 Standorte in den USA und weitere Standorte in Brasilien und Japan. Sie erlauben allen Haustieren der Familie, die 80 Pfund oder weniger wiegen.
  • Motel 6 – Motel 6 Hotels sind eine gute Option für jeden auf einer US-Roadtrip, mit über 1.400 Standorten in den Vereinigten Staaten und Kanada. Sie heißen alle braven Haustiere willkommen, mit einer maximalen Anzahl von zwei Haustieren pro Zimmer.
  • Sie können kein gutes Hotel in der Nähe finden? Versuchen Sie es mit airbnb.com. Sie haben eine einfache Suchfunktion, die nach haustierfreundlichen Häusern filtert. Wir benutzen Airbnb oft, wenn wir international reisen.

Pro-Tipp: Stellen Sie vor der Buchung in einem Hotel diese Fragen, um sicherzustellen, dass Ihr Aufenthalt angenehm ist.

Nehmen Sie einen Haustiertransport mit

Es gibt viele Möglichkeiten auf dem Markt, wenn es um Tiertransporter geht. Zu meinen Favoriten gehört ein Hundeträgerrucksack, der für Hunde bis zu 40 Pfund passt. Einige Tragevorrichtungen können sogar noch Getränke wie Kaffee transportieren. Es gibt sie in mehreren Farben und kann mit Patches personalisiert werden. Ich benutze auch einen Haustier-Träger-Hoodie, der Hunde mit einem Gewicht von bis zu 15 Pfund enthält.

Dreifachüberprüfung der Haustierrichtlinien der Fluggesellschaft

Beim Fliegen, besonders international, überprüfen wir immer die Richtlinien für Haustiere der Fluggesellschaften. Die Richtlinien sind ständig in Bewegung, und die Regeln ändern sich ständig. Sie möchten besonders darauf achten, dass nicht nur Sie und Ihr Kaffee, sondern auch Ihr Hund auf diesem Flug willkommen sind. Normalerweise schaue ich mir die Website der Fluggesellschaft an, rufe sie an und schicke eine E-Mail-Bestätigung, wenn ich meine Hunde mit auf einen Flug nehme.

Die Richtlinien und Preise für das Fliegen mit Ihrem Haustier variieren ebenfalls in Abhängigkeit von einigen Faktoren. Sie hängen in der Regel von der Fluggesellschaft, dem Land, in das Sie reisen, sowie der Größe und Rasse Ihres Haustieres ab. Es besteht auch die Möglichkeit, in der Kabine, in der Fracht und im Gepäck zu fliegen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.